Home Krebsvorsorge Untersuchungen Abstrichergebnisse Auffälligkeiten Dünnschichtzytologie Cytoaktiv L1 - Test CINtec Plus p16 / Ki67- Test Auffälliger Abstrich Chlamydien Qualitätssicherung Zytologieschule Kontakt Impressum Neues Verfahren Formulare und  Materialanforderung HPV - Viren

Sponsoren

Dysplasiesprechstunde

Analzytologie

Das Zytologische Institut Bensberg wurde 1980 von Dr. med. Gerd Eldering gegründet.


Dr. Eldering ist Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe mit der Zusatzbezeichnung „Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin“.


Ausgebildet wurde Dr. Eldering bei Professor Zinser, Köln, dem Begründer der Zytologie im Rahmen der Krebsvorsorge-untersuchung. Zudem ist Dr. Eldering zertifiziert von der „Deutschen Gesellschaft für Zytologie“, genitale und extragenitale Abstriche zu beurteilen.


Seit Januar 2017 wird das Institut gemeinsam mit Dr. med. Markus Valter geleitet, der neben seiner geburtshilflichen Schwerpunktarbeit auch zertifiziert für Gynäkologische Onkologie ist.


In dem Zytologischen Institut werden Krebsabstriche, die von FrauenärztInnen entnommen wurden mikroskopisch untersucht und ausgewertet. Spezielle Zusatz- untersuchungen werden bei Bedarf und Notwendigkeit durchgeführt. Insgesamt sind 8 MitarbeiterInnen in dem Zytologischen Labor beschäftigt.


Das Zytologische Institut Bensberg ist anerkannt von der Ärztekammer Nordrhein als Speziallabor, in welchem ÄrztInnen in diesem speziellen Fachgebiet ausgebildet werden.


Regelmässige Qualitätssicherungskontrollen sind etabliert und gehen über das geforderte Mass weit hinaus.